Freiwilligen-Zentrum Augsburg

5. Augsburger Freiwilligen-Messe Samstag 14.11.2020


Coronabedingt wird die 5. Augsburger Freiwilligen-Messe am Samstag, den 14.11.2020 in digitaler Form stattfinden.


Im Zeitfenster von 11:00 bis ca. 15:00 Uhr kann der öffentlich zugängliche Zoom-Link in einem betreuten "Warteraum" betreten werden, von wo aus man sich in unterschiedliche "digitale Räume" (Breakout Sessions) weitervermitteln lassen kann. Jeder mitmachende Aussteller bekommt als Organisation einen eigenen Raum für den gesamten Messezeitraum zugewiesen oder auch nur für eine Stunde – je nachdem wieviel die Organisation präsentieren bzw. zeitlich abdecken kann. Dafür gibt es beispielweise folgende Gestaltungsmöglichkeiten ihrer "Räume", bei deren Vorbereitung wir Sie / Euch gerne unterstützen:

a. Video oder PPP via Bildschirmfreigabe vom heimischen PC
b. Interaktive Aktionen via Whiteboard bzw. Bild und Ton
c. Video- (Gruppen-) Beratung oder Gesprächsrunden – auch mit festen Zeitfenstern

 

Vorstellen werden sich (Stand 05.09.2020):
- Caritas Augsburg
- Gemeinschaftsstiftung MEIN AUGSBURG
- Kinderschutzbund
- KompetenzNetzDemenz
- Hochschule Augsburg
- Stadtteilmütter
- St. Vinzenz Hospiz

Daneben gibt es zusätzliche Veranstaltungsräume, in denen die messebegleitenden Workshops und Vorträge stattfinden werden, u.a. wurden bislang folgende Programminhalte angemeldet (Stand 18.09.2020):
- Offizielle Eröffnung und Begrüßung durch OB Dr. Eva Weber (angefragt)
- Freiwilligen Dienste im In- und Ausland (TIP - SJR)
- Unterstützung bei der Wohnraumsuche (Tür an Tür)
- Ehrenamt und Service Learning im Studium (Hochschule Augsburg)
- Sich engagieren, aber wie?! (Freiwilligen-Zentrum Augsburg)

Neben der vorab Werbung für diese Website und die Zoom-Plattform werden das Büro für Bürgerschaftliches Engagement und das Freiwilligen-Zentrum Augsburg mit einem Infostand vor Ort sein und Besucherinnen und Besucher der Stadtbücherei und sonstige Interessenten beraten, wie sie das Angebot online nutzen können. Hierfür steht u.a. der kostenlose WLAN-Zugang der Stadtbücherei bereit, mit dem man sich im S-Forum auf der Freiwilligen-Messe-Plattform mit dem eigenen Mobiltelefon einwählen kann. Zusätzlich versuchen wir noch weitere PC inkl. Kopfhörer bereitzustellen, um auch Passanten ohne technische Gerätschaften eine Teilhabe vor Ort zu ermöglichen. Mit einem Mitgliedsausweis kann auch an den Rechnern der Stadtbücherei gesurft werden, wobei sich diese auf Grund der Lautstärkenentwicklung nicht für alle Präsentationsformen (z.B. Videokonferenzgespräche) eignen.

Sollten auch Sie Interesse haben, Ihre Organisation und Ihre potentiellen Einsatzstellen für bürgerschaftliches Engagement vorstellen zu wollen, wenden Sie sich bitte an unseren Projektkoordinator Alexander Smienk.

Freiwilligen-Zentrum Augsburg - Alexander Smienk - Foto: Thomas Keller

5. Augsburger Freiwilligen-Messe digital

Für die 5. Augsburger Freiwilligen-Messe nehmen wir das technische Angebot der Firma Zoom war.