Freiwilligen-Zentrum Augsburg

Unsere Projekte / Lesepaten


Freiwilligen-Zentrum Augsburg - Logo Lesepaten
Freiwilligen-Zentrum Augsburg - Stefanie Wachter-Fischer - Foto: Angelika Lonnemann
Freiwilligen-Zentrum Augsburg - Claudia Seitz - Foto: Angelika Lonnemann
Claudia Seitz

Mit freundlicher Unterstützung:

Freiwilligen-Zentrum Augsburg - Logo Lions Club Augsburg-Raetia

Lions Club Augsburg-Raetia

Freiwilligen-Zentrum Augsburg - Logo Stadtsparkasse Augsburg
Freiwilligen-Zentrum Augsburg - Logo Stadt Augsburg


„Lesepaten“ und „Kleine Entdecker“ unterwegs in gemeinsamer Sache


Zum 23.04.2021, dem Welttag des Buches konnte in 11 Grundschulen, in Zusammenarbeit mit dem Freiwilligen-Zentrum Augsburg, eine ganz besondere Aktion gestartet werden. Alle teilnehmenden Schulen wurden mit einem großen Experimentier- und Leseset für alle Klassenstufen ausgestattet.

 

„Wir möchten den Kindern durch die spannenden Experimente eine kleine Freude bereiten und gleichzeitig zum Lesen und Forschen anregen“, betonen die Mitarbeiterinnen des Freiwilligen-Zentrums Claudia Seitz, Stefanie Wachter-Fischer und Mareen Werthefrongel. Die Idee das Lesen von Sachtexten mit lustigen Experimenten zu verbinden stammt von einer langjährigen Lesepatin.

 

Da die über 300 freiwilligen Patinnen und Paten der Projekte „Lesepaten“ und „Kleine Entdecker“ derzeit nicht zu ihren Kindern an die Schulen können, sollten wenigstens ein paar Anregungen den Weg zu den Schülerinnen und Schülern finden. Auch im Staatlichen Schulamt wurde die Aktion sehr begrüßt und Schulamtsdirektorin Rosa Wagner eröffnete zusammen mit den Organisatorinnen den ersten Experimentiertisch an der Wittelsbacher Grundschule. Gerne hätten die Verantwortlichen die Materialien den Kindern persönlich übergeben, aber unter den momentanen Umständen nahmen die Schulleiterin Iris Samajdar und die stellvertretende Schulleiterin Lena Kolberg alles in Empfang. „Wir freuen uns sehr, dass die Freiwilligen an ihre Kinder denken und sind froh über jede Abwechslung, die wir den Kindern bieten können“, so die beiden Schulleiterinnen. Ob in der Notbetreuung oder auch zuhause im Distanzunterricht sind die tollen Experimente wie z.B. eine schäumende Brauseflasche, die einen Luftballon aufbläst, eine schöne Abwechslung zum Homeschooling-Alltag.

Lesepaten und Kleine Entdecker 23.04.2021 - Freiwilligen-Zentrum Augsburg
Lesepaten und Kleine Entdecker 23.04.2021 - Freiwilligen-Zentrum Augsburg


Was sind Lesepaten?

 

Lesepaten sind Freiwillige, die seit 2004 einmal wöchentlich mit Kindergartenkindern oder Grundschülern lesen und lesen üben. In Kleingruppen mit je 1 bis 3 Kindern vermitteln die Lesepaten in erster Linie Freude am Lesen und das Verständnis von Texten. Das Freiwilligen-Zentrum Augsburg berät Freiwillige und Einrichtungen bzw. Schulen und vermittelt Interessierte, bietet regelmäßige Austauschtreffen und Fortbildungen an und unterstützt den qualitativen Aufbau des Projekts.

 

Angestoßen vom Seniorenbeirat der Stadt Augsburg und seit 2005 in der Koordination des Freiwilligen-Zentrums Augsburg ist die Zahl derer, die sich regelmäßig im Projekt engagieren, inzwischen auf über 250 angewachsen. Über die Jahre und mit der Unterstützung der Stadtsparkasse Augsburg, des Lions Club Augsburg-Raetia, des Bildungs-und Schulreferats sowie des Schulamtes Augsburg ist es gelungen, an fast allen Augsburger Grundschulen dieses Projekt anzubieten und zu etablieren. So leisten Lesepaten einen wichtigen Beitrag, um Kindergartenkindern und Schüler*innen im Alter von 6 bis ca. 10 Jahren das Thema "Lesen" und "Sprache" näher zu bringen.


Flyer Lesepaten - Freiwilligen-Zentrum Augsburg

Flyer Lesepaten

 

Engagieren Sie sich bei uns als Lesepate!

Sie leisten durch ihren freiwilligen Einsatz einen wichtigen persönlichen Beitrag zur Entwicklung und Integration von Kindern in die Gesellschaft.



15 Jahre Lesepaten - Freiwilligen-Zentrum Augsburg

15 Jahre Lesepaten

Die Augsburger Lesepaten feierten 2020 ihr 15-jähriges Jubiläum. Leider nicht wie geplant mit einem großen Fest- dafür aber mit einem kleinen, feinen  Rückblick! Seit 2005 koordiniert das Freiwilligen-Zentrum mittlerweile rund 300 Lesepatinnen und Lesepaten, die alle sehnsüchtig darauf warten wieder regelmäßig mit ihren Kindern lesen zu können.

Download
15 Jahre Lesepaten - Ein Rückblick
fza_lesepaten_15_jahre_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB



Fachtag Lesen am 19.03.2019 im Oberen Fletz des Augsburger Rathauses

 

Erstmalig fand in diesem Jahr ein gemeinsamer Fachtag vom Freiwilligen- Zentrum, dem Bildungsreferat der Stadt Augsburg und in Kooperation mit dem staatlichen Schulamt und den Leseinseln zum Thema "Lesen" und "Leseförderung" statt.

Zu drei hochrangigen Vorträgen und Inputs waren alle Augsburger Lesepaten und Lehrkräfte herzlich eingeladen. Frau Prof. Andrea Bertschi-Kaufmann aus der Schweiz, der Sprachwissenschaftler und "Sprachnotarzt" Prof. Joachim Grzega sowie Christian Weiblen, ebenfalls Sprachwissenschaftler und leidenschaftlicher Poetry Slamer gestalteten einen interessanten, kurzweiligen und amüsanten Nachmittag. Zur Abrundung sorgte die Catering Crew der Kapellen Mittelschule für das leibliche Wohl.


Download
fza_lesepaten_presse_az_11_07_18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

Download
fza_lesepaten_presse_az_26_06_18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.4 MB

Willi und Freya - Grafik: Peter Lütke-Wissing - Freiwilligen-Zentrum Augsburg